nach oben

Alles freuet sich und hoffet,
wenn der Frühling sich erneut.

Friedrich Schiller


Zwischen regnerischen und kühlen Tagen zeigte sich der 30. April mild und die Sonne ließ unseren wunderschönen Frühlingsmarkt in prächtigen Farben glänzen. Passend zum Frühling gab es üppig beladene Blumen- und Gemüsestände, welche das Gärtnerherz erfreuten. In bunten historischen Gewändern zogen Kinder zum Teil auf hohen Stelzen über das Gelände und sammelten Spendengelder für die Zirkusausstattung. Der Duft von Flammkuchen aus dem Ofen und heißen Würstchen von Grill vermischte sich mit dem zarten Hauch von Kresse, die mit Frischkäse und Butter auf dunklem Brot verzehrt wurde. Bunt waren auch die Ergebnisse, die Kinder kreativ bei der Batik mit Japanpapier produzierten. Und fröhlich schauten die lustigen Filzmäuschen drein, die von Kinderhand geformt wurden.